Hausbauzentrum

Geld Senden

Sie können die Richtlinien Ihrer Bank für mobile Einzahlungen einsehen, um zu erfahren, wann Sie mit der Verfügbarkeit Ihres Geldes rechnen können. GTL Financial bietet Bargeld-, Kredit- und Debiteinzahlungen an ausgewählten Kiosken in den Einrichtungen an. Die Gebühr für Bareinzahlungen in einer Einrichtung beträgt $4,00 pro Transaktion, während für Debit-/Krediteinzahlungen die gleichen Gebühren wie für Online-Einzahlungen gelten. Von jeder Bargeldtransaktionsgebühr wird 1 $ dem Gefangenenhilfsfonds gutgeschrieben.

Familienangehörige und Freunde müssen über JPay Geld auf das Konto eines Häftlings einzahlen, entweder online oder über die Kioske in den einzelnen staatlichen Gefängnissen. Mit diesem Dienst können die Gelder elektronisch auf die Konten der Insassen gebucht werden, was einen schnelleren Zugriff auf die eingezahlten Gelder ermöglicht. Wenn einem Insassen von einem Familienmitglied 50 Dollar überwiesen werden, erhält der Insasse die vollen 50 Dollar. Die Person, die das Geld geschickt hat, muss möglicherweise eine Gebühr für JPay entrichten, der Insasse jedoch nicht.

Um ein anschauliches Beispiel dafür zu geben, wie dieser Aufbau von Einlagensicherungsmitteln in der Praxis funktionieren könnte, wird im Folgenden ein fiktiver Mitgliedstaat der Eurozone als Beispiel herangezogen. Dieser Mitgliedstaat hat ein einziges öffentliches Einlagensicherungssystem, dem alle seine Banken angehören. Vor 2014 gab es ein anderes Finanzierungssystem für sein Einlagensicherungssystem, und derzeit läuft die Umstellung auf das neue Finanzierungsmodell. Daher startet das Einlagensicherungssystem mit verfügbaren Finanzmitteln in Höhe von 0 € und hat ein Zielniveau von 0,8 % der gedeckten Einlagen.

Mobile Einzahlungen sind nur über die Wells Fargo Mobile® App möglich. Die Verfügbarkeit kann durch den Abdeckungsbereich Ihres Mobilfunkanbieters beeinflusst werden. Es können die Nachrichten- und Datentarife Ihres Mobilfunkanbieters gelten.

Im Jahr 2015 haben viele Mitgliedstaaten diese Abgaben zum ersten Mal erhoben, während andere erst 2016 damit begonnen haben. Im Rahmen der COVID-19-Maßnahmen unserer Agentur führen die DOC-Geschäftsstellen Praktiken der sozialen Distanzierung ein, indem sie ihre Mitarbeiter so oft wie möglich Telearbeit machen lassen. Die Bearbeitung physischer Zahlungsanweisungen muss vor Ort erfolgen. Telearbeit schränkt die Zeit ein, in der die Mitarbeiter physisch im Büro Einwurftresor sind, um Zahlungsanweisungen zu bearbeiten. Das Schatzamt des Bundesstaates hat eine Anleitung herausgegeben, die die normalen Fristen für die Einzahlung von Geldern aussetzt und den staatlichen Behörden einen Zeitraum von bis zu zwei Wochen zwischen den Bankeinzahlungen gewährt. Der Grund für diese Anweisung des Schatzamtes liegt darin, dass die Banken den Publikumsverkehr einschränken oder einen Termin für soziale Distanzierungsprotokolle verlangen.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2022 Hausbauzentrum

Thema von Anders Norén